BASE Demoprojekt

Wenn Mütter am Arbeitsplatz ihr Baby stillen, gilt das als Arbeit.

02.05.2014

Stillen eines Babys ist ArbeitszeitDas Stillen eines Säuglings am Arbeitsplatz war arbeitsrechtlich in der Schweiz schon immer umstritten. Bald herrscht Klarheit. Stillen am Arbeitsplatz gilt künftig als bezahlte Arbeitszeit: Arbeitgeber müssen Frauen ab dem 1. Juni 2014 für die Zeit entlöhnen, welche sie für das Stillen benötigen. Kürzlich hat nämlich die Regierung in diesem Zusammenhang eine revidierte Verordnung zum Arbeitsgesetz verabschiedet. In dieser Verordnung ist nun klar geregelt, wie viel Stillzeit im ersten Lebensjahr des Kindes als bezahlte Arbeitszeit angerechnet werden muss:

  • Bei einer täglichen Arbeitszeit von bis zu 4 Stunden sind es mindestens 30 Minuten,
  • bei mehr als 4 Stunden mindestens 60 Minuten und
  • bei mehr als 7 Stunden mindestens 90 Minuten.

Gemäss der alten Regelung wurde für die Anrechenbarkeit der Stillzeit als Arbeitszeit zwischen Stillen im Betrieb und ausserhalb des Betriebs unterschieden. Diese etwas schwerfällige Unterscheidung wird ab dem 1. Juni 2014 nun endgültig aufgehoben.

weiter mit PersonalRadar

0 Kommentar

Kommentare

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

7783 - 8
Brauchen Sie Personal ? — JfH Personalsuche (Personalvermittlung Temporär/Zeitarbeit — Fest — Try & Hire)
ico

persönlicHReflektierend – das Blog mit den aktuellsten News aus der Arbeitswelt

www.personalradar.ch

 
ico

Suchen Sie nicht länger nach Ihrem Traumjob/ Kandidaten – rufen Sie uns an

+41 61 204 99 44

 
ico

Im Herzen von Basel

So finden Sie zu uns

 
 
 

Share this:

 
 

Newsletter Anmeldung für

Stellensuchende und Arbeitgeber

 
Home — JfH Jobs — Stellenvermittlung / Personalsuche — Temporärarbeit / Zeitarbeit
Handwerk ist unser Handwerk — JfH Recruiting
 

Jobs für Handwerker GmbH, Steinenbachgässlein 49, Postfach, 4001 Basel, Schweiz  |  Tel  +41 61 204 99 44   |  Fax +41 61 205 99 34 
Disclaimer  |  Copyright © JfH 2018

WhatsApp
jobbzzStreamer

by WhatsBroadcast